Atemübung: Gespenstergeheule

IMG_3737

Huuuuuuuu !

Ok – Halloween war schon vor über einer Woche ….. dennoch haben wir gestern in der Kinderyogastunde Halloween zelebriert – und wir fanden es super!

Nun kann ich euch die Atemübung „Gespenstergeheule“ vorstellen. Dies wollte ich erst dann tun wenn die Kinder diese Atemübung ausprobiert und als empfehlenswert befunden haben.

So geht’s:

Jedes Kind bekommt ein Tuch und legt sich dieses über den Kopf. Nun ist es ein Gespenst 🙂 das tief durch die Nase einatmet und dann mit der Ausatmung ganz leise und dadurch unheimlich huuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu summt.

Den Kindern hat es seeehr viel Spaß gemacht ganz lange auszuatmen und gespenstisch zu summen – ganz leise! Und mir auch 😀

Übrigens: Hier gibt es ein wundervolles Halloween Stundenbild (und weitere tolle Stundenbilder)

Habt’s wunderbar !

weitere Atemübungen gibt’s hier

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s