DIY – Luftpolsterumschläge

IMG_0822

 

Ganz viele Ideen im Kopf – keine große Lust zum Werkeln ! So sieht es im Moment bei mir aus. Mit dem Alter kommt ja bekanntlich die Weisheit. Und die sagt mir dass ich es dann auch lassen soll.

Als ich allerdings gestern etwas verschickt habe (luftgepolstert) und einen zu großen Umschlag nehmen musste – die sind doch immer entweder zu klein oder zu groß- packte mich dann doch die Bastellust.

HAH- dann mache ich mir eben selbst einen !!!

Mit Knallfolie, Geschenkpapierresten, Kleber und Schere in 5 Minuten erledigt.

Ob die Umschläge wohl praxistauglich sind, hält der Kleber, ist Geschenkpapier geeignet, nimmt die Post die überhaupt an ? Diese Fragen haben mich auf eine Idee gebracht. Wer hat Lust den Praxistest durchzuführen? Wer will als Tester einen Umschlag mit kleiner Überraschung geschickt bekommen? Der schreibe im Kommentar: „ja- ich will !!! “ 3 Stück würde ich testverschicken und ich bin schon sehr gespannt wie die Umschläge die Reise überstehen werden.

Nachgeschoben:

Das ist ja toll dass sich so viele Tester zur Verfügung stellen würden. Ich erhöhe auf 5 und morgen abend 20 Uhr zieht die Glücksfee 5 Tester. Danke ihr Lieben und viel Glück!

Dienstags gibt es immer viele tolle Ideen beim Creadienstag, bei Meertje und kräftig wiederverwertet wird beim Upcycling Dienstag.

PS:  Wer wissen will wie meine Lavendeldruck- Servietten den Waschtest überstanden haben, der klicke hier

IMG_1009Trommelwirbel ! Die Tester sind:

Anne (Re:Belle)

Monika (lilamalerie)

Meike (mmikesch)

Eli

Frl. Rucksack

 

Auf dem Weg ......So – die Umschläge sind auf dem Weg . Die Post hat sie angenommen – (zur Sicherheit hatte ich mal Adressaufkleber eingepackt, aber nicht benötigt! ) und nun bin ich sehr gespannt wie sie ankommen werden.

Testberichte:

Anne berichtet hier.

Monika schreibt:

Gerade ist dein Pünktchenumschlag angekommen!!:-)
Ich „erwischte“die Briefträgerin gerade, als sie ihn in unseren Briefkasten stopfen wollte.

Und??
Alles gut, ist intakt geblieben, hat sich , trotz Dauerregen nicht aufgelöst und der Inhalt ist heil geblieben.:-)))
Vielen lieben Dank für den niedlichen Anhänger, und immer wieder gerne dein Versuchskaninchen.;-)
Liebste Grüße, Monika

von Eli kam eine Mail mit Fotos:

„die Post war da! Das Ergebnis des Feldversuches kannst Du auf den beigelegten Fotos betrachten. Okay, aber die Lasche vielleicht aus etwas stabilerem Papier … “

Test

28 Kommentare

  1. Pingback: Yoga mit Emma | pünktchen . ein kinderyogablog

  2. Oh, super! Ich beklebe meine Umschläge immer mit Masking-Tape etc. um sie ein bisschen aufzuhübschen – gleich hübsche Umschläge in der exakt richtigen Größe zu basteln ist natürlich viel besser! Und ob sie es aushalten teste isch gerne 😉 Ja – ich will!
    GLG Johanna

  3. So anspruchsvoll wegen der „perfekten“ Größe bin ich nun nicht und gewöhnlich werden ohnehin alte Teile wiederverwendet. Aber gerade bei Post die auch schön aussehen soll nervt mich die Optik der gebrauchten Teile. Gerne würde ich mich persönlich von der Qualität Deiner Bastelei überzeugen, auf jeden Fall aber bin ich auf die Berichte der Empfängerinnen gespannt! Nun wär’s noch genial wenn man eine Alternative zu Knalltütenfolie fände.
    Lieben Gruß!

  4. Jaaaa ich will!
    Ich würde auch gerne wissen, ob die Post das so annimmt. Dann würde ich das in Zukunft genauso machen. Die Idee ist so genial und naheliegend und kann richtig Geld sparen! Ganz toll!!
    Begeisterte Grüße
    Svenja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s