Steine

 

Mögt ihr Steine auch so gerne? Meine Yogakinder und ich lieben Steine. Wir setzen sie oft und gerne im Yogaunterricht ein.

Stilleübung:

11-7

Wir haben schon „Smileysteine“ für die Hosentasche gemacht. Bevor er in die Hosentasche wandert, nehmen ihn die Kinder in die Hand und füllen ihn auf mit guten Wünschen, oder Mut, oder Kraft, oder Konzentration. Im Alltag erinnert er an diese positive Affirmation und liegt bereit wenn er gebraucht wird.

Massage:

1-5

Eine weitere Möglichkeit Steine in der Yogastunde einzusetzen, ist die Massage mit Steinen. Eine „Hot Stone Massage light“ sozusagen. Die Steine lassen sich prima auf einer Wärmeflasche warmhalten. Nun können sich die Kinder mit dem Stein sanft die Muskeln an Arm oder Bein massieren. Wenn sich die Kinder schon ganz gut kennen oder bereits ein wenig in die  Massage-Techniken hineingeschnuppert haben, können sie sich gegenseitig mit den warmen Steinen den Rücken massieren.

Meditation:

IMG_4061

Eine total schöne Art Steine in der Kinderyogastunde einzusetzen ist die „Steinmeditation (klick….. findest du auf Seite 6)“.

Asana-Steine:

Hier bemalte ich die Steine mit Tieren oder Dingen, die es als Asanas gibt. Die Kinder konnten sich einen Stein aussuchen, der eine Asana zeigt, die sie noch nicht kannten oder nicht mehr  wussten wie sie geht – oder die sie einfach interessant fanden.Diese ausgesuchten Yogaübungen haben wir neu gelernt bzw. wiederholt.

bemalte Steine

Auf die Rückseite habe ich Strichmännchen gemalt die das entsprechende Asana darstellen.

bemalte Steine (2)

 

Mit dieser Strichmännchen- Variante hatten die Kinder die Möglichkeit, einen eigenen kleinen Flow zusammenzustellen. Das haben sie toll gemacht! Und Spaß hat es ihnen auch gemacht. Sie haben einen Namen für ihren eigenen Flow ausgesucht und sich den Ablauf aufgemalt.

Yogasteine (2)

Yogageschichten

Die Asanasteine sind auch als „Story-Stones“ einsetzbar. Mit ihnen kann man tolle Yogageschichten erfinden und erzählen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Setzt ihr auch Steine in der Yogastunde ein? Was macht ihr mit Steinen?

habt’s wundervoll

 

 

 

 

5 Kommentare

  1. Liebe Ute,
    ich bin immer wieder begeistert von Deinen Ideen für Übungen …die Stein-Varianten gefallen mir sehr gut! Aber, sag, wo bekommt man denn so herrliche Herzsteine her?
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und entspannten Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s