ein grandioses Buch

1-3

„Kannst du im August Urlaubsvertretung machen?“ wurde ich im Mai gefragt, spontan erwiderte ich: “ Ja klar- mach ich!“ Und jetzt ist es soweit. In dieser Woche habe ich 5 Yogastunden für Erwachsene gegeben- und 2 Stunden stehen noch an. Uiiiii ich war ganz schön aufgeregt. Normalerweise unterrichte ich Kinderyoga- da geht es (meist) laut und lustig zu. Erwachsene zu unterrichten ist auch mal wieder eine schöne Erfahrung- so ruhig und jeder macht sofort genau das was ich sage 🙂 !

Wie das manchmal so geht: für die Vorbereitung der Lektion  wollte ich im Ínternet etwas nachsehen. Klick- klick- klick – habe ich eine großartige Entdeckung gemacht.  In letzter Zeit ist mir immer wieder in Verbindung mit Yoga der Name Elena Brower begegnet und bin neugierig geworden. Elena ist eine äußerst sympathische Person! Dann finde ich auch noch ein Buch von ihr- klare Sache: gekauft!

1-0

Hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen- grandios! Ein sehr liebevolles Buch mit fantastischen Fotos, das mit Sicherheit jeden begeistert der sich für Yoga interessiert.

1-2

Und jetzt sitze ich gerade bei einem leckeren Kaffee- den ich zu Ninjasieben schicke- und freue mich wie Bolle über dieses tolle Buch.

Das Buch macht enorme Lust auf Yoga und bietet Platz für eigene Notizen.

Ich habe schon einige Freunde im Kopf die mit diesem Buch beschenkt werden 🙂

Ein grandioses Buch !

So- nun muss ich aber meine Yogalektion weiter vorbereiten. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

1-1

Herzlichst ! Pünktchen

10 Thoughts

  1. Hallo, bin gerade auf deine Seite gestossen und neugierig geworden. Ich werde im Oktober mit meinem fast 7jährigen Sohn eine Woche Yoga-Intensiv-Kurs machen (Bad Meinberg) und freue mich sehr. Das Buch sieht sehr einladend aus. Gibt es dieses Buch auch in deutscher Sprache? Alles Gute, Heike

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank für diesen tollen Tipp – ich liebe Bücher! Und seit kurzem liebe ich auch Yoga! Ich habe es geschafft, einzusteigen. Seit zwei Wochen übe ich jeden Tag ein bisschen zuhause und gehe einmal in der Woche zur Stunde. Es tut sehr gut 🙂
    Liebe Grüße von
    Susanne

    Gefällt mir

  3. liebe Ute, du hast aber ebenfalls eine ganz tolle Tasse… ich bin übrigens der Meinung, dass dann der Kaffee oder Tee oder was sonst auch immer noch einen kleinen Ticken besser schmeckt… das Buch macht neugierig, auch wenn ich mich selbst noch nie im Yoga versucht habe… liebe Grüße und schön, dass du mit dabei bist…
    Uli – die Kramerin

    Gefällt mir

    1. das ist nur meine zweitliebste Tasse- meine liebste ist in der Spülmaschine 🙂 – du hast zu auf jeden Fall Recht- der Kaffee schmeckt besser aus der Lieblingstasse . Und : Yoga kann ich nur empfehlen 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.