DIY – Basilikumköpfe

Basilikumköpfe

Mein Neffe hat Geburtstag. Er soll einen regenbogenfarbenen kleinen Kuchen bekommen. Fröhlich summend bereite ich den Kuchen zu. Auf der Suche nach einer geeigneten Backform finde ich kleine Schälchen, die seit Jahren im Schrank schlummern.

Während der Kuchen im Backofen bäckt, widme ich mich den Schälchen. Mit einem Porzellanstift bemalt bekommen sie ein völlig neues Dasein – sie mutieren  zu Basilikumköpfen. Steht ihnen doch gut – das Basilikum 🙂

IMG_3598

Der Kuchenteig reicht sogar für 2 kleine Kuchen- das gibt mir die  Zeit alle 4 Schälchen zu bemalen.

IMG_3627-001

So sehen die Basilikumköpfe „glatzköpfig“  aus.

IMG_3624

IMG_3625

IMG_3617

Man kann sie natürlich auch mit anderen Ingredienzien bestücken – z.B. mit

Pilzen 🙂

Verlinkt beim Creadienstag, bei Meertje , beim Upcycling Dienstag  bei Scharly’s Kopfkino und bei Art of 66

Habt’s wundervoll

16 Kommentare

  1. Cool!!! Deine Bemalung ist spitze geworden! Die Gesichter sehen einfach großartig aus! Wunderschön! Lass mich mal raten, du hast beim Backen und Malen einen Beatles Song nach dem anderen vor dir hin gesummt – oder?! 🙂
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend dir… Michaela

  2. Guten Morgen liebe Ute,
    die Basilikumköpfe sind SPITZE! ICh denke, nun werden die Töpfchen viel öfter benutzt,oder? :O)))
    Und der Kuchen, er ist Dir ja auch gelungen mit den Regenbogenfarben! Herrlich! Dein Neffe kann sehr glücklich sein, eine so liebe und kreative Tante zu haben *lächel*
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s