Seifenblasen……….

……….sind etwas wundervolles

und gerade jetzt in der Ferienzeit kann man sie ruckzuck zusammen mit Kindern – oder auch für sich selbst oder als kleines Mitbringsel schnell und einfach selbst machen.

DSCN4986DSCN4982

Hier findest du eine ganze Sammlung von Seifenblasen-Rezepten. Ich habe mich für folgendes entschieden, da ich alle Zutaten im Haus hatte:

100 g.Zucker

2-3 EL Salz

1,4 l Wasser (destilliertes soll am Besten sein)

150 ml Spülmittel

12 ml Glyzerin

Das gibt etwa 1,5 l- so kann mal auch einmal Riesen-Seifenblasen ausprobieren. Frisch gemacht funktioniert es nicht so gut, man sollte die Mischung über Nacht stehen lassen.

Mit einem Pfeifenputzer ist noch ganz schnell ein Blaseröhrchen gemacht- und hier kann man der Fantasie freien Lauf lassen. Ein Herz, ein Kreis, ein Rechteck……oder vielleicht sogar ein Tier formen.

Seifenblasen pusten ist  eine schöne Atemübung- die dazu noch viel Spaß macht. Die langsame tiefe Ausatmung beruhigt. Na- das ist doch etwas tolles kurz vor dem Zubettgehen der Kinder 🙂

diese schicke ich zu Katja, der Raumfee– zu vielen anderen schönen Himmelsbildern. Und auch zum Creadienstag, wo noch viele tolle DIY Ideen die Kreativität anregen.

8 Kommentare

  1. Pingback: Atemübung: Seifenblasen | pünktchen . ein kinderyogablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s