19. Dezember

IMG_4117

Hinter diesem Türchen steckt die Einladung zusammen mit eurem Kind ein „Hörbild“ zu erstellen.

Das geht so:

Man setzt sich mit einem Blatt Papier und einem Bleistift gemütlich hin und spitzt die Ohren. Radio, Fernseher sollen aus sein, denn es geht um die leisen Geräusche. Manchmal sind unsere Ohren so überreizt dass man vielleicht erst mal wenig hört. Hat man sich erst einmal an die Stille gewöhnt dann hört man wie das  Holz  lebt, das leise Brummen des Kühlschrankes, den Nachbarn singen…….. Geräusche die normalerweise überhört werden.

Stellt euch vor dass ihr in der Mitte des Blattes sitzt und zeichnet was ihr hört und aus welcher Richtung das Geräusch kommt. Geräusche die man sonst kaum wahrnimmt weil sie im Trubel des Tages verschwinden.

Wenn ihr alle Geräusche gezeichnet habt, vergleicht eure Bilder- das ist bestimmt sehr interessant und auch lustig :). Kinder hören noch andere Frequenzen – Frauen übrigens auch :D. Im Sommer beispielsweise wenn die Grillen zirpen sind sie oftmals für meinen Mann nicht hörbar. Diese Tatsache macht ein Hörbild spannend finde ich.

Dies ist eine tolle Übung um Kindern die Stille näher zu bringen und ein erster Schritt zum In-sich-hinein-hören und zur Meditation.

Das hier ist mein Hörbild- (ich kann nicht so gut zeichnen 😀)

IMG_4284

und hier kommt, was ich gehört habe:

IMG_4289-001IMG_4290IMG_4284-001IMG_4287

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag, viel Spaß und eine gemütliche Stille

Happy 19. Dezember !

8 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Ute,
    eine schöne Idee und Du hast so schön gezeichnet :O)
    aber, der Holzwurm ist nicht in Deinem Kaminholz, der sitzt drüben beim Kaffeetrinken *grins* Der hat nämlich schon Urlaub ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen fröhlichen Start ins 4.Advent-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s