die insel mainau

Bodensee

Ganz früh morgens, gleich nach dem Sonnengruß und einer Tasse Kaffee, um 6.20 Uhr ging die Fahrt in Richtung Bodensee los. Das war ganz schön schlau so früh loszufahren, die Autobahn war leer und die Insel auch (noch). Die Insel Mainau kann man per Schiff, per Bus, per Auto oder Fahrrad anfahren. Wir haben am Inseleingang geparkt und die Insel über die Fußgängerbrücke betreten. Von Anfang an waren wir begeistert wie liebevoll alles gemacht ist.

Umhäkelte bunte Bäume, Bänke zum Verweilen und Genießen mit einem beeindruckenden Blick auf den Bodensee – vom ersten Schritt in Richtung Insel Mainau werden alle Sinne verwöhnt.

Gleich nach dem Eingang befindet sich der „Sinnesgarten“ und ein Spielplatz für Kinder- ein Traum für jedes Kind! Ein gigantischer Wasserspielplatz- es wurde an alles gedacht, sogar ein Trockner steht bereit 🙂 Zwar bin ich kein Kind mehr und glücklicherweise war der Sinnesgarten noch ganz leer, denn ich musste diese Sinneserlebnisse ausprobieren- und bin sehr begeistert. Ganz besonders gefallen hat mir das „Lauschhaus“.

IMG_1191

Die Insel ist ein Blumenparadies- das weiß man. Sieht und erlebt man dies mit allen Sinnen- ist das unglaublich. Eine Vielfalt an Blumen und Düften- überwältigend. Es gibt unter anderem die „Straße der Strauch- und Wildrosen“ – das ist ein berauschendes Erlebnis für Nase und Augen. Überall sieht man Menschen die an Blumen riechen und lächeln- wundervoll.

 

Allium liebe ich ganz besonders, diese filigranen kleinen Sternblüten sind ganz bezaubernd, finde ich. Mein erster Beitrag für den Makro Montag .

IMG_1485

Neben der wunderschönen Flora und Fauna gibt es den „Mainauer Bauernhof“- umrahmt von Bauerngärten mit bunten Blumen und duftenden Kräutern sind hier Alpakas, Hasen, Hühner, Ziegen, Shetland-Ponys, Esel, Schafe, Katzen und eine Kuh mit ihrem Kalb zuhause. Den Ziegen kann man in einem Streichelzoo eine ordentliche Streicheleinheit verpassen.

IMG_1575

Das „gräfliche Inselfest“ ist in vollem Gange – hier gibt es wunderschönes für den Gartenliebhaber- und das zu moderaten Preisen. Ganz besonders interessant fand ich einen Stand „das Beste aus Rosen„- hier genossen wir einen Rosen-Espresso. Eine ganz feine, dezente Rosennote untermalt den kräftigen Espressogeschmack- welch ein Geschmackserlebnis. Hier gab es auch Rosennudeln in Herzform, ein Rezept gab es auch dazu „Rosennudeln mit Lachs“, ich bin schon sehr gespannt wie das schmecken wird.

Überall- wirklich überall gibt es etwas zu entdecken, zu bewundern und zu bestaunen…………….

…… Bänke, Stühle, Sitzgelegenheiten zum Erholen, Genießen, Entspannen.

Eine wirklich wunderschöne Insel- aufgefüllt mit Eindrücken, Düften, Sonnenschein und ganz viel Freude sind wir mit einem Sonnenbrand auf der Nase weiter gefahren.

IMG_1473

IMG_1437

Einen wundervollen Start in die Woche wünsche ich euch !

4 Kommentare

  1. Wie spannend, liebe Ute! Da hätte ich Dich zu gerne begleitet. Solche Ausflüge sind genau mein Ding und vor allem bei so gutem Wetter. Der bunt umhüllte Baum ist super und macht auf Anhieb gute Laune. Ich glaub, hier sollte man reichlich Zeit mitbringen um all die vielen wunderbaren Kleinigkeiten in aller Ruhe entdecken und genießen zu können…
    Sonnige Morgengrüße,
    Sabine

  2. Hallo liebe Ute,
    DANKE für diese tollen Bilder! ach, da wär ich zu gern dabei gewesen! Ich war zu lange nicht mehr auf der Mainau …*seufz*
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s