omhhhhhhhh

DSCN4095Vor tausenden von Jahren entwickelten die alten Yogi „Hatha Yoga“- die Körperübungen. Hatha Yoga hält den Körper gesund und beweglich. Damals hatte es den Zweck besser meditieren zu können. Klar- wie soll man meditieren wenn es irgendwo zwickt und zwackt- oder wenn man „Rücken“ hat. 🙂

Voraussetzung für Mediation ist die Achtsamkeit. Und achtsam kann man immer und überall sein- zum Beispiel beim Kuchen machen. Weiterlesen „omhhhhhhhh“

die Freu-Woche – 2.Tag

Dienstag ist der Tag der Woche an dem ich am meisten zu tun habe. Heute früh war ich selbst gespannt ob ich bei so viel Aktivität registrieren würde, wann und ob ich mich freue. Und – ich kann euch sagen: Wenn man auf etwas bestimmtes fokusiert ist, klappt das! Erstaunlich über wie viele kleine Dinge ich mich gefreut habe.

Weiterlesen „die Freu-Woche – 2.Tag“