DIY – Ei …. ei…….ei

IMG_0066

 

 

Mann- war das eine Woche ! Ostern ist jetzt auch bei mir angekommen. Voller Ideen und Tatendrang ging es ran an die Ideen – allerdings mit etlichen Hindernissen. Kennt ihr das? Jetzt habe ich ein paar „Unvollendete“ und warte bis entweder DIE Lösung vorbeikommt oder bis ich wieder etwas geschickter bin.

Kringelband-Eier

Ein paar Eierideen haben glücklicherweise geklappt 🙂 . In meinem Geschenkband- Vorrat befindet sich schon lange Kringelband – das muss jetzt mal weg. Daraus habe ich ein Ei gemacht. Man nimmt einen Wasserbomben-Luftballon, reibt ihn mit Vaseline ein, zieht das Kringelband durch angerührten Tapetenkleister und wickelt ihn um den Luftballon. Während der Trockenzeit geht es an die nächsten Eier.

Getreu dem Motto der Woche muss das Kringelband-Ei in hellblau noch nachgearbeitet werden 🙂

Familien-Eier

Man nehme ausgedruckte Fotos, eine Schere und Tapetenkleister. Das gewünschte Familienfoto ausschneiden und mit dem Tapetenkleister auf das Ei tapezieren- trocknen lassen……… nächstes Ei .

Anmerkung: Ausprobieren wollte ich eigentlich ob das mit der Lavendeldrucktechnik möglich ist ……… klappt nicht !

Eier- Pompon Deko

Dafür benötigt man ausgeblasene Eier, Servietten oder Seidenpapier (ich habe Servietten genommen wegen Nichtvorhandensein des Seidenpapiers in Wunschfarbe ) . Die Pompons sind schnell gemacht.

ei 3.2

Unvollendete Eier

Total begeistert von Sonja’s Eier mit Guckloch ……hätte ich die gerne auch. Da ich weder ein Gaviergerät noch die Fingerfertigkeit dafür mein Eigen nenne, hatte ich die Idee endlich einmal Pappmache auszuprobieren. Zeitung geschreddert war schnell, das Pappmache zubereitet auch. Ein Wasserbomben-Luftballon musste mal wieder herhalten und schon ging es los. Das Pappmache braucht eine ziemlich lange Trockenzeit. Diese wollte ich abkürzen und stellte meine Eier bei 50 Grad in den Backofen. Vergessen hatte ich dabei dass sich ja in den Eiern Luftballons befanden- so nach 20 Minuten fiel mir das ein- beim Rettungsversuch hörte ich ein „Plopp“ und meine Eier waren zusammengefallen. Das Ganze noch einmal ! Trocken sind sie mittlerweile……. und voller Krater und Hügel.  Nun arbeite ich sie fein säuberlich nach, lasse trocknen, arbeite nach……… Ich hoffe dass sie Ostern 2014 erleben werden 😀

Meine Eier hoppeln mit lieben Grüßen zum Creadienstag, zu Meertje , zum Upcycling Dienstag und zur Frühlingslinkparty

23 Thoughts

  1. Liebe Ute, gaaanz super deine Oster-Session! Und danke für die Kringelband Idee!
    Ich muss schmunzeln, denn ich habe auch Pappmaché-Versuche am Laufen. Was für ein Schmodder! Ich werde meine Ergebnisse im Laufe der Woche auch vorstellen. LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    Gefällt mir

  2. Das sind ja eine Menge Ostereierideen. Die Familieneier gefallen mir besonders. Na wirklich, genau passend für die Eierbecher und für das Familien-Osterfrühstück!!
    Herzliche Grüße, Cora

    Gefällt mir

  3. Familieneier werden nachgemacht, was für eine coole Idee!!
    Da spar ich mir dann auch Namenschildchen am Nest und die Kinder, die noch nicht lesen können sind such mal im Vorteil! Genial.
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

  4. Wieder einmal so schöne Ideen und relativ einfach nachzumachen. Die Sache mit den Geschenkbändchen will ich mir gerne merken. Davon habe ich nämlich einen ganzen Reste-Schwung im Keller.
    Lieben Dank und liebe Grüße, Emily

    Gefällt mir

  5. So toll! Das Kringelbandei find ich wunderschön!
    Die Luftballonschreddereier sehen irgendwie steizeitmäßig aus – wenn´s nicht klappt mit dem Glätten, dann gehen sie als Dinoeier sicher auch… – ich drück dir aber die Daumen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

  6. Wow! Was für wunderschöne Ideen!!! Du warst die vergangenen Tage ja so kreativ! Der Wahnsinn! Ich muss gestehen, am besten gefallen mir ja die Familieneier. Perfekt! Die Idee ist großartig und hat mich gleich inspiriert. Ich glaube, in die Richtung könnte ich die nächsten Tage auch mal was basteln. Ganz liebe Grüße und bis bald wieder …Michaela

    Gefällt mir

  7. Gott, warst du schon fleissig!!
    Wunderschön , deine Ostereier!
    Toll finde ich dein Ringelbandei, traumschön sieht das Foto mit den Federn aus.
    Aber auch deine anderen Varianten gefallen mir sehr gut.
    und besonders schön finde ich, dass du uns auch an deinen Fehlversuchen teilhaben lässt.
    ich mag das, wenn auch andere blogger gestehen, das irgendwas mal nicht funktioniert, und man nicht immer so einen erschreckenden Perfektionismus an den Tag legt.
    Ich bin gespannt auf dein Pappmache-Ergebnis.
    GLG,
    Monika

    Gefällt mir

  8. Großartige Ideen. Die Fotoeier haben es mir besonders angetan. Das muss ich unbedingt nachmachen 🙂
    Hast du die Bilder via Laser- oder Tintentstrahldrucker gedruckt?

    Aber auch die Kringelbandeier sind super. Wasserbombenballons sind jaa soooo vielseitig 🙂 Mir haben sie neulich die weiße Küche mit Schokoladengraffiti versüßt!

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt mir

  9. So tolle Ideen! Ich mag die Foto-Eier am liebsten – die sind einfach genial. Und ein Schmunzeln am Morgen hat mir Dein Backrohr-Abenteuer beschert. Die Idee mit Pappmache ist ja großartig. Ich hoffe auf Fotos vom Endergebnis. 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s