DIY- Sternen-Teelichthalter

21-3

Letztens stöberte ich in Pinterest umher- und fand das und das. Total begeistert von beiden, dachte ich mir- warum nicht kombinieren? Also schnappte ich mir einen Rest Geschenkpapier und legte los.

Dann lag das Papiermuster einige Tage herum 🙂 bis es schließlich über einen kleinen eingeölten Luftballon gelegt wurde. Mit Bastelkleber habe ich das Papiermuster dann beidseitig bestrichen und trocknen lassen.

Da ich Sternenlicht sooooooo schön finde, freute ich mich riesig  dass es so geklappt hat wie ich es mir vorstellte. Wenn ich so weitermache kriege ich noch ein ganzes Zimmer voll mit Sternenlicht 😀

Meine Teelichthalter schicke ich zum Creadienstag, zu Meertje und zum Upcycling Dienstag (da Reste Geschenkpapier verwendet).

Habt einen schönen Tag !

PS: Weiß jemand was das ist? Sind gerade in Österreich- da sind gestern ein Nikolaus und diese yetiähnlichen Gesellen auf der Straße herumgegeistert. Diese yetiähnlichen Kerle sind ständig den vielen Zuschauern hinterhergerannt – ein lautes Gekreische. Ein unscharfes Foto habe ich:

21-0

13 Kommentare

  1. Umwerfend finde ich Deine Sternenlichter. So stimmungsvoll – ich liebe diese Schattenspiele. Das was Du da in Österreich gesehen hast, ist der Krampus. Er kommt am 5. Dezember zu den „bösen“ Kindern und ist der Begleiter des Nikolaus. Ich hab mich als Kind und sogar noch als Teenager immer zu Tode gefürchtet. Im Frühling sind ähnliche Gestalten dann die Schiachperchten, die den Winter austreiben. Auch zum Fürchten…
    Liebe Grüße!
    Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s