die Freu-Woche – 4.Tag

Kennt ihr diese Situation: Man steht an der Kasse und will Kleingeld loswerden. Aber dann fehlt 1 Cent oder 2………. und dann muss man doch einen Schein anbrechen und hat noch mehr Kleingeld. Passiert das einem Menschen der vor mir an der Kasse steht, gebe ich ihr/ ihm manchmal den fehlenden Cent. Vorausgesetzt der Mensch ist mir sympathisch :).

So geschehen heute beim Bäcker. Ein älterer Mann vor mir klippte sein ganzes Kleingeld aus und es fehlten 5 Cent. Da er sehr freundlich und sympatisch war gab ich ihm einfach das fehlende Kleingeld. Er hat sich sehr darüber gefreut, das konnte ich deutlich in seinen Augen sehen. Was mich wiederum sehr gefreut hat. Diese Freude über etwas Unerwartetes- das war richtig schön.

DSCN1422

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s