Stundenbild: Gleichgewicht

der kleine Yogi2

(Bild von www.derkleineyogi.at )

In dieser Yogastunde geht es um das Gleichgewicht/ Körperwahrnehmung!

Wir beginnen mit unserem Begrüßungsritual: namaste…….

direkt im Anschluß die Übung „Krumm und schief sitzen“ aus dem wundervollen Buch: „Kinder entdecken ihre 7 Sinne“ . Bei der Übung geht es darum gezielt krumm und schief zu sitzen, die Augen sind geschlossen, einen Moment so sitzen zu bleiben und sich dann langsam aufzurichten und kerzengerade zu sitzen.

Rederunde: wie hat sich die Übung angefühlt und wie hat dein Gleichgewichtssinn gearbeitet?

Atemübung: Holzhacker-Atmung- Achtung, halte dein Gleichgewicht während du die Axt schwingst.

DSCN3534

Aufwärmen: Kreisen aller Gelenke, der Hüften und des ganzen Körpers. Spürst du wie der Gleichgewichtssinn aktiv ist, wenn du ein Bein anhebst um das entsprechende Fußgelenk zu kreisen und wie dein Körper das Gleichgewicht beim Hüftkreisen bewahrt? Wo spürst du das?

Asanas: Wiederholung der Übungen der letzten Stunde- ist der Gleichgewichtssinn beteiligt?

Neu:

der Wurm– hat ein Wurm einen Gleichgewichtssinn?

die Spinne– in der Hocke auf Zehenspitzen- da muss man schon das Gleichgewicht halten

zwischendurch machen wir noch eine Übung aus dem Buch „Kinder entdecken ihre 7 Sinne“ – „Wirbelwind“. Dazu brauchen wir pro Kind 4 lange Krepp-Bänder – in jeder Hand 2 Stück. Habt ihr genug Platz? Achtung- fertig- los- dreht euch wie kleine Wirbelwinde. (Hier wird der Dreh-Sinn ordentlich gefordert)

gleichgewicht1

das Känguruh– streck die Arme zur Seite aus – mach einen großen Sprung nach vorn- und noch einen und noch einen- spring durch den ganzen Raum und achte auf dein Gleichgewicht

der Kranich– eine Übung auf einem Bein- hier brauchst du unbedingt deinen Gleichgewichtssinn. Auf welchem Bein stehst Du sicherer- auf dem rechten, oder doch auf dem linken?

Gleichgewichtsübung: (link auf der Seite 2) diese Übung sollte regelmäßig gemacht werden.

gleichgewicht

Stilleübung: gemütlich auf der Matte eingekuschelt lauschen die Kinder den Klängen der Klangschale und fühlen nochmal durch den ganzen Körper

Verabschiedung: alle fassen sich an den Händen, schließen die Augen. Nun schicke ich einen Händedruck in die Runde mit den besten Wünschen zum Wochenende. Zum Abschluß bekommt jeder ein dickes Lob-

IMG_5157

Das habt ihr heute ganz toll gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s